Mythos, typisch untypisch

2. März 2009, 17:03
9 Postings

Unterschiedlichste Facetten aus dem Leben von dem Rennfahrer, Geschäftsmann und der Privatperson Niki Lauda in einer neu erschienenen Biografie

Am 22. Februar 2009 feierte Andreas Nikolaus Lauda seinen 60. Geburtstag. Die anlässlich dieses Jubiläums erschienene Biografie "Alles unter einer Kappe" präsentiert die unterschiedlichsten Facetten des aus einer wohlhabenden Wiener Unternehmer- und Mediziner-Dynastie stammenden ehemaligen Rennfahrers, des Geschäftsmannes und der Privatperson, die sich hinter der pragmatisch-analytischen Fassade verbirgt. "Mein Mythos bleibt nur erhalten, wenn ich ihn permanent erneuere", vermeint Lauda, der die retrospektive Mitarbeit an seiner Biografie, die eher unkritisch zur Hommage geriet, verweigerte.

Anekdoten, Zitate sowie Statements zahlreicher Begleiter, Kollegen, Kontrahenten in seinen unterschiedlichen Professionen zeichnen ein komplexes Bild seines Lebenslaufs. Vorrangig konzentriert sich die Biografie auf die Motorsportkarriere: 171 Formel-1-Rennen mit 25 Siegen, gekrönt von drei Weltmeistertiteln, technische Daten aller von ihm in seiner Technikbesessenheit mitkonstruierten Boliden aller Rennställe, Ferrari & Co. Die Siege und Niederlagen, beinahe letalen Unfälle und daraus resultierenden persönlichen Konsequenzen ("nie mehr im Kreis fahren") leiten in Wahrheit aber über zu späteren Herausforderungen als Unternehmer.

Angesichts seiner Vita ist ebenso interessant wie frappierend, dass Lauda, wenn auch nicht unumstritten, trotz seiner Zielstrebigkeit, seiner bewussten verbalen Provokationen, seines öffentlich vertretenen Meinungsspektrums jenseits opportunistischer Gleichförmigkeit, seines unternehmerischen Enthusiasmus, seiner Verve entgegen dem larmoyanten, typisch österreichischen Verharren in mediokrer Saturiertheit, Pragmatik, Bürokratie und Obrigkeitsgläubigkeit zum Helden "Niki Nationale" avancierte und später, auch nach seiner aktiven Karriere als Sportler, verblieb. (Gregor Auenhammer/DER STANDARD/Automobil/27.2.3009)

  • Daniel Winkler, Thomas Mudri und Heike Kossdorff: 
"Niki Lauda - Alles unter einer Kappe"
Styria-Verlag, Wien 2009. 264 S., 24,95 Euro
    foto: styria-verlag

    Daniel Winkler, Thomas Mudri und Heike Kossdorff:
    "Niki Lauda - Alles unter einer Kappe"
    Styria-Verlag, Wien 2009. 264 S., 24,95 Euro

Share if you care.