Brutales Polizeivideo schockt US-Öffentlichkeit

2. März 2009, 07:39
152 Postings

15-Jährige in Zelle an Haaren gezogen und zu Boden geworfen - mit Video

Washington - Der brutale Umgang eines Polizisten mit einer inhaftierten Minderjährigen hat in den USA für Empörung gesorgt. In einem Video ist zu sehen, wie der Beamte die festgenommene 15-Jährige in eine Zelle in Seattle-Tacoma bringt und dann brutal zu Boden wirft, wie US-Medien am Sonntag berichteten.

Nach Angaben des Senders Seattle KING5, auf dessen Betreiben das Überwachungsvideo zur Veröffentlichung freigegeben wurde, ist auf dem Band ein Mädchen zu sehen, das im Zusammenhang mit einem Autodiebstahl Ende November in Untersuchungshaft kam. Als zwei Polizisten es in die Zelle brachten, trat das Mädchen in Richtung der Tür, wo die Beamten standen. Ein 31-jähriger Polizist ging daraufhin auf die 15-Jährige los, berichte der Sender.

Auf dem Band war demnach weiter zu sehen, wie das Gesicht das Mädchens an die Wand in der Nähe der Toilette gedrückt wird. Der Polizist zog danach an den Haaren der Inhaftierten, danach fiel sie mit dem Gesicht voran auf den Boden. Der Polizeibeamte bezeichnete sich den Berichten zufolge als unschuldig. (APA/AFP)

 

Link zum Video: The LRC Blog

Share if you care.