Herzbuben im Harz

1. März 2009, 20:31
2 Postings

An der Figur der Alisa wird ein TV-Publikum, das sich an Mauerblümchen sattgesehen hat, Gefallen finden - Ab Montag im ZDF und im ORF

Weg aus Berlin, zurück nach Hause zu den Eltern: In der Großstadt ist Alisa einem gemeinen Betrüger zum Oper gefallen - um nun ein neues Leben zu beginnen, zieht die sanfte Blondine heim in den Harz. Im malerisch gelegenen Schönroda will die gelernte Feinoptikerin ihre Schulden abarbeiten und sich "nicht mehr auf Männer verlassen". Nur allzu rasch ahnt man, dass letzterer Vorsatz nicht lange halten wird.

Das ZDF und der ORF starten am Montag die neue Telenovela "Alisa - Folge deinem Herzen" (Montag bis Freitag um 16.15 Uhr im ZDF, Montag bis Freitag, 14.25 Uhr in ORF 2), die sich allein mit ihrer Flucht vor der Großstadt von vielen Vergleichsformaten unterscheidet (Verliebt in Berlin oder Anna im ORF). An der Figur der Alisa (Theresa Scholze) wird ein TV-Publikum, das sich an Mauerblümchen sattgesehen hat, Gefallen finden: Die von Natalie Scharf entwickelte Titelheldin ist konsequent als "normale" Frau gezeichnet, die ohne allzu übertriebenen Sinn für das Gute und Gerechte auskommt.

Darüber hinaus enthält Alisa alle Elemente, die eine Telenovela braucht: unüberwundene dunkle Familiengeschichten, ein großes Familienunternehmen, in dem der schöne Herzensprinz Christian (Jan Hartmann) von bösen Intrigen verfolgt wird - die Alisa wiederum aufzuklären hat. Erfreulicherweise geht das hier aber erstaunlich entspannt vor sich. (Isabella Hager/DER STANDARD; Printausgabe, 2.3.2009)

  • Alisa.
    foto: zdf

    Alisa.

Share if you care.