Mit Superstars die Wände hochgehen

1. März 2009, 20:03
2 Postings

Party-Kraxeln mit vier Kletterstars für Amateure in der "Kletterhalle Wien"

Wien - Thomas Bucher war gezeichnet. Der Pressechef des Deutschen Alpenvereins ist eben über 30 - da verlangen durchfeierte Nächte ihren Tribut: Freitagabend war Bucher mit Angela Eiter, Anna Stöhr, Kilian Fischhuber und David Lama in Zürich gewesen. Die vier Superstars der Kletterszene hatten es nach der Kletterei krachen lassen. Am Samstag, in Wien, waren sie fit. Bucher nicht ganz.

Aber das sah niemand. Denn die 750 Menschen in der "Kletterhalle Wien" starrten nach oben - oder kletterten selbst: Bei der "Challenge the Wall"-Tour konnte - fast - jeder mit dem Tiroler Kleeblatt in die Wand gehen. Ein Angebot, das im Skifahren "Carven mit Hermann Maier und Lindsey Vonn" hieße. Und: Selbst verkatert klettern Profis in einer anderen Liga als ausgeschlafene Amateure.

Anlass der Tour durch deutsche, österreichische und Schweizer Kletterhallen war Werbung: In den Städten schießen diese derzeit aus dem Boden. Und dort, meinten die Veranstalter (die Touristiker von Ötztal, Mieminger Plateau, Imst und St. Anton), könne man einmal erwähnen, dass drinnen immer nur der zweitbeste Ort für Sport ist. (Thomas Rottenberg/DER STANDARD-Printausgabe, 2.3.2009)

Share if you care.