Opfer müssen ihre Ansprüche anmelden

1. März 2009, 19:43
posten

Sie müssen ihre Ansprüche bis 4. März beim eingesetzten Treuhänder Irving Picard anmelden

New York - Für die Opfer des mutmaßlichen Betrügers Bernard Madoff wird die Zeit knapp. Sie müssen ihre Ansprüche bis 4. März beim eingesetzten Treuhänder Irving Picard anmelden. In Bezug auf mögliche Rückforderungen von entnommenen Gewinnen hat Picard angedeutet, dass er nur jene Anleger belangen wird, die in den Jahren ihrer Veranlagung erheblich mehr entnommen als angelegt haben. Geraten wird, etwaigen Anspruchsforderungen eine Erklärung beizufügen, aus welchem Grund Mittel aus dem System Madoff abgezogen wurden, etwa, um Steuern, Arztrechnungen oder Studiengebühren zu bezahlen.

Zuletzt war bekannt geworden, dass in Madoffs Firmenunterlagen kein Hinweis auf Wertpapiergeschäfte während der vergangenen 13 Jahre gefunden wurde, sagte der mit der Abwicklung der Gesellschaft beauftragte Picard. (bpf, DER STANDARD; Print-Ausgabe, 2.3.2009)

 

Share if you care.