Barcelona erwartet Sie

1. März 2009, 17:21
posten

Bewerben Sie sich für die LeserReise nach Barcelona. Schicken Sie uns Ihre Vorschläge und verbringen Sie einen Städteurlaub mit fly Niki und Binoli

Barcelona ist eine der beliebtesten Städte Europas. Hier wo, sich Studenten, Künstler und Intellektuelle aus aller Welt einfinden, um die einmalige Atmosphäre dieser Metropole Kataloniens zu genießen, haben Picasso, Gaudí, Miró oder Dalí ihre Spuren hinterlassen.

In den Tapas-Bars trifft man sich zu jeder Tages- und Nachtzeit, um einen - oder auch mehrere - Happen zu essen oder um sich durch das Weinangebot zu kosten. Hier wird nach der Arbeit geredet und gelacht, getratscht und philosophiert. In den Straßen findet Kunst statt, auf der berühmten Rambla Catalunya flanieren Einheimische wie Besucher.

Die Märkte sind ein bunter Reigen lokaler Spezialitäten wie dem "Jamón Ibérico" oder einer breiten Palette an Köstlichkeiten aus dem Meer. Das milde Klima und die Lage direkt am Meer tragen zur weiteren Attraktivität der Stadt bei. Barcelona ist eine Stadt, die in mehreren Etappen erkundet werden kann - ein Besuch reicht kaum aus, um diese lebendige Metropole in ihrer Gesamtheit zu erfassen.


Blick über Barcelona mit einem der Wahrzeichen der Stadt, der Sagrada Familia.

Eine Woche Urlaub gewinnen

Gemeinsam mit fly Niki und Binoli schicken wir Sie nach Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens. Sie wohnen im Hotel Apsis Porta Marina**** (*) und können von dort aus die Stadt auf eigenen Faust erkunden. Der Aufenthalt im DZ für zwei Personen versteht sich inkl. Halbpension. Reisetermin: 11. - 14. März 2009.


Im Barri Gòtic, einem Teil der Altstadt Barcelonas.

Was Sie erwartet

Das moderne Hotel liegt unweit der Sagrada Familia und bietet moderne Zimmer in schlichtem Design mit viel Raumangebot. Von hier aus lassen sich verschiedene Erkundungstouren durch die Stadt starten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist man in kürzester Zeit im Zentrum von Barcelona.

Was wir erwarten

Im Anschluss an die Reise würden wir gerne Ihren persönlichen Reisebericht in Form einer Ansichtssache auf derStandard.at/Reise veröffentlichen. Die Themenwahl liegt ganz bei Ihnen. Es kann eine Foto-Geschichte über die angesagtesten Bars sein, über die kulturellen Highlights der Stadt, über die Menschen, das Essen, das Leben auf den Straßen oder jedes andere Thema das Sie - und uns - interessiert.


Gaudís Park Güell.

Im Anschluss erscheint Ihre Reisegeschichte auf derStandard.at/Reise.

Bewerben Sie sich für einen Urlaub in Spanien

Schicken Sie uns einen kurzen Text und erklären Sie uns, warum Barcelona Ihr Traumziel ist. Beschreiben Sie uns Ihre Pläne für einen Barcelona-Urlaub. Was wollen Sie sehen, worüber wollen Sie erzählen. Jene Einsendung, die uns am meisten begeistert, gewinnt den Urlaub in Spanien.


La Boqueria - wohl einer der bekanntesten Märkte der Stadt.

Der oder die GewinnerIn wird am Montag, 9. März 2009 per Mail von uns verständigt und von 11. - 14. März nach Barcelona fliegen. Wir wünschen allen EinsenderInnen viel Glück und freuen uns auf Ihre Fotogeschichte über die Hauptstadt Kataloniens. (red)

> Mitmachen:
Schicken Sie uns eine kurze Erklärung (nicht mehr als 1.000 Zeichen), warum Sie für eine Woche nach Barcelona fahren möchten, was Sie dort besonders interessiert und worüber Sie gerne erzählen möchten. Einsendeschluss ist der 8. März 2009. Unter allen Einsendungen, die bis 8. März 2009 bei uns eintreffen, wählen wir die überzeugendste als GewinnerIn für den einwöchigen Urlaub in Barcelona aus.
Reisetermin:
11. - 14. März 2009.*

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an: leserreise@derStandard.at - Betreff: Barcelona.

(*) Aufgrund der starken Nachfrage vorbehaltlich Änderungen. Wir garantieren jedoch die Unterbringungen in einem ****-Stern-Hotel in Barcelona.

*Mit der Teilnahme erklären Sie sich bereit, dass Ihre Daten an fly Niki und Binoli zum Zwecke der Gewinnabwicklung weiter gegeben werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barablöse der Gewinne ist nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass der Reisetermin bindend ist und nicht geändert werden kann.

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Menschliche Puppen, die nach Einwurf einer Münze mit Leben erfüllt werden und ihr Spiel mit den Passanten auf der Rambla treiben.

Share if you care.