Bergdorf nach Verschüttung wieder erreichbar

28. Februar 2009, 19:43
posten

Erneute Sperre wegen Lawinensprengarbeiten am Sonntag

Bregenz - Die Dornbirner Bergparzelle Ebnit ist bis Sonntagvormittag wieder auf dem Straßenweg erreichbar. Die Verbindung (L714) in das Bergdorf wurde am Samstag um 18.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, teilte die Stadtpolizei Dornbirn auf APA-Anfrage mit. Am Sonntagvormittag, voraussichtlich um 10.00 Uhr, soll die Straße wieder gesperrt werden, damit Lawinensprengarbeiten durchgeführt werden können.

Am Samstagnachmittag hatten mehrere Schneebretter die Verbindung nach Ebnit abschnittweise meterhoch verlegt. Fahrzeuge oder Personen wurden von den Schneemassen nicht erfasst. Bereits zur Monatsmitte hatte die L714 wegen Lawinengefahr gesperrt werden müssen.

In Fontanella (Bezirk Bludenz) ging am Samstagnachmittag eine Nassschneelawine ab, welche die Gemeindestraße "Alte Landstraße" rund fünf Meter hoch verschüttete. Es kamen ebenfalls keine Personen zu Schaden. (APA)

 

Share if you care.