Filmfirmen verklagen Bruce Willis auf Schadenersatz

28. Februar 2009, 13:19
posten

Angeblich ohne Erklärung von Produktion zurückgezogen

Los Angeles - Bruce Willis wird von drei Filmfirmen wegen Vertragsverletzung auf vier Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. In der am Freitag in Los Angeles eingereichten Klageschrift heißt es, die Produktionsfirma des Schauspielers habe sich mit den drei Unternehmen vertraglich auf die gemeinsame Produktion eines Films geeinigt, in dem Willis mitspielen und Regie führen sollte.

Ende September habe sich der 53-Jährige ohne Erklärung von dem Projekt zurückgezogen. Bei den Klägern handelt es sich um die Unternehmen Foresight Unlimited, Signature Entertainment Group und Three Stories Productions. (APA/AP)

Share if you care.