Zapf rutscht tiefer in die roten Zahlen

27. Februar 2009, 15:56
posten

München - Der deutsche Puppenhersteller Zapf Creation ist im vergangenen Jahr tiefer in die Verlustzone gerutscht. Der Fehlbetrag habe sich nach vorläufigen Zahlen verglichen mit dem Vorjahr auf 5,8 Mio. Euro mehr als verdoppelt, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Umsatz sei um knapp sechs Prozent auf 104,4 Mio. Euro geschrumpft.

Zapf führte den weltweiten Konjunkturabschwung als Grund für Rückgänge an. "Vor allem das Schlussquartal mit dem für die Spielwarenbranche sehr wichtigen Weihnachtsgeschäft war auf wichtigen Märkten von einer starken Kaufzurückhaltung auf Seiten der Handelspartner geprägt", hieß es.

Vor einer Prognose für das laufende Jahr scheut Zapf zurück. Die "kaum abschätzbare Konsumentennachfrage" lasse keinen Ausblick auf 2009 zu. (Reuters)

Share if you care.