Euro-Inflation auf niedrigstem Stand seit 1999

27. Februar 2009, 11:12
posten

Luxemburg - Die Teuerung in der Eurozone hat wegen fallender Benzin- und Heizölpreise den niedrigsten Stand seit fast zehn Jahren erreicht. Die jährliche Inflationsrate verminderte sich im Jänner im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Punkte auf 1,1 Prozent, teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag in Luxemburg mit und bestätigte damit eine frühere eigenen Schätzung. Zuletzt lag die Rate im Juli 1999 auf diesem Niveau.

Bei Werten von bis zu 2 Prozent ist Preisstabilität im gemeinsamen Währungsgebiet mit rund 329 Millionen Menschen gewährleistet. In der gesamten EU fiel die Jahresrate um ebenfalls 0,5 Punkte auf 1,7 Prozent. Deutschland kam auf 0,9 Prozent.

Die monatliche Rate in der Eurozone betrug minus 0,8 Prozent, in der EU minus 0,6 Prozent. Im Jänner 2008 hatte die Eurozone eine Jahresrate von 3,2 Prozent verzeichnet, die EU von 3,4 Prozent. Bei den Berechnungen für die Eurozone wurde zum ersten Mal die Slowakei berücksichtigt, die dem gemeinsamen Währungsgebiet seit dem vergangenen Jahreswechsel als 16. Mitglied angehört. (APA/dpa)

Share if you care.