Sal.Oppenheim-Protect-Indexanleihe

27. Februar 2009, 08:54
posten

Hochprozenter auf den DJ-EuroStoxx50-Index - Von Walter Kozubek

Der Wegfall der steuerlichen Benachteiligung in Deutschland beflügelte die Emissionstätigkeit bei Aktienanleihen signifikant. Somit steht derzeit eine breit gefächerte Produktpalette an „Hochprozentern" auf Aktien und Indizes zur Auswahl. Mit dem Erwerb einer Aktienanleihe setzt man sich - wenn auch in abgeschwächter Form - dem Risiko und der Chance einer direkten Veranlagung der ausgewählten Aktie aus.

Aktienanleihen werden in einem hohen Ausmaß von Anlegern, die das Risiko der direkten Veranlagung in einer Aktie reduzieren wollen, eingesetzt. Deshalb erscheint in den aktuell turbulenten Börsezeiten der Einsatz von Hochprozentern auf Aktienindizes, die ja üblicherweise eine geringere Schwankungs-breite als die im Index enthaltenen Werte aufweisen, als sinnvoll.

Die Sal.Oppenheim-Protect-Indexanleihe auf den DJ-EuroStoxx50-Index verfügt über einen Basispreis von 2.600 Punkten. Bei 1.560 Indexpunkten befindet sich der Protect-Level. Der Zinskupon pro Jahr beträgt 9,35 Prozent.

Die Anleihe mit ISIN: DE000SFL8AF0 wurde Anfang November 2008 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent emittiert. Die Anleihe wird am 23.12.09 fällig.

Wenn der Index bis zum Bewertungstag (16.12.09) niemals den Protect-Level berührt oder unterschreitet, dann wird die Anleihe am Ende mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Dieser Betrag wird auch dann ausbezahlt, wenn sich der Indexstand am Bewertungstag oberhalb des Basispreises befindet

Wird der Protect-Level hingegen berührt, oder unterschritten, so wird die Indexanleihe am Ende mit der tatsächlichen prozentuellen Indexentwicklung im Verhältnis zum Basispreis getilgt. Der Zinskupon gelangt am Ende auf jeden Fall zur Auszahlung.

Da die Anleihe beim Indexstand von 1.977 Punkten mit 91,15 - 91,40 Prozent je Nominalbetrag 1.000 Euro gehandelt werden kann, wird sie unter der Voraussetzung, dass die Barriere nicht angetastet wird, eine Rendite von beachtlichen 19,64 Prozent erwirtschaften.

ZertifikateReport-Fazit: Die Sal.Oppenheim-Protect-Indexanleihe auf den DJ-EuroStoxx50-Index eignet sich für Anleger mit der Markterwartung, dass der europäische Leitindex bis zum 16.12.09 permanent oberhalb des Protect-Levels von 1.560 Punkten notieren wird. Die hohe Rendite wird somit bereits dann erzielt, wenn der Index nicht um weitere 21,09 Prozent oder mehr nachgibt.

Share if you care.