ÖSV-Doppelsieg in Sunday River

26. Februar 2009, 23:59
posten

Die Österreicher Karl und Grabner sorgten neuerlich für einen Doppelerfolg im Parallel-Riesentorlauf

Sunday River/Maine - Die Österreicher Benjamin Karl und Siegfried Grabner haben am Donnerstag im Snowboard-Weltcup neuerlich einen Doppelsieg im Parallel-Riesentorlauf gefeiert. Das ÖSV-Duo hatte bereits in der Vorwoche in Stoneham triumphiert. Im Damenrennen war die Salzburgerin Claudia Riegler als Vierte beste Österreicherin. Ex-Weltmeister Grabner übernahm mit Rang zwei die Führung im Gesamtweltcup und ist in der Parallel-Spezialwertung zwei Rennen vor Saisonende nur noch theoretisch von der Spitze zu verdrängen.

Am Freitag und Samstag stehen im US-Bundesstaat Maine noch zwei Cross-Bewerbe am Programm. Weltmeister Markus Schairer, der bis dato die Gesamtwertung angeführt hatte, kann dabei dem Gewinn der großen Kristallkugel einen großen Schritt näher kommen. Vize-Weltmeisterin Doris Günther, die Platz sieben belegte, musste den vorzeitigen Gewinn der Gesamt- und Spezialwertung bis zu den letzten Weltcup-Stationen in La Molina/Spanien (12.-15.3.) und Valmalenco/Italien (19.-22.3.) aufschieben. Den Tagessieg bei den Damen holte sich die Deutsche Amelie Kober vor der Japanerin Tomoka Takeuchi.  (APA)

Weltcup-Ergebnisse Parallel-Riesentorlauf in Stoneham - Männer: 1. Benjamin Karl (AUT) - 2. Siegfried Grabner (AUT) - 3. Jasey Jay Anderson (CAN) - 4. Roland Fischnaller (ITA). Weiter: 6. Andreas Prommegger (AUT) - 17. Ingemar Walder (AUT) - 24. Anton Unterkofler (AUT) - 35. Manuel Veith (AUT)

Parallel-Weltcupwertung (8/10): 1. Grabner 4.700 - 2. Karl 3.400 - 3. Simon Schoch (SUI) 3.300. Weiter: 5. Prommegger 3.050 - 19. Veith 1.240 - 20. Walder 1.239,4

Weltcup-Gesamtwertung: 1. Grabner 4.700 Punkte - 2. Markus Schairer (AUT) 4.160 - 3. Benjamin Karl (AUT) 3.400. Weiter: 5. Stefan Gimpl (AUT) 3.100 - 7. Prommegger 3.050 - 47. Veith 1.240 - 48. Walder 1.239,4

Frauen: 1. Amelie Kober (GER) - 2. Tomoka Takeuchi (JPN) - 3. Alexa Loo (CAN) - 4. Claudia Riegler (AUT). Weiter: 7. Doris Günther (AUT) - 8. Marion Kreiner (AUT) - 12. Heidi Neururer (AUT) - 13. Julia Dujmovits (AUT) - 27. Heidi Krings (AUT)

Parallel-Weltcupwertung (8/10): 1. Günther 5.250 - 2. Takeuchi 4.250 - 3. Kober 4.232 - 4. Riegler 3.160 - 5. Neururer 3.010 - 9. Kreiner 2.110 - 20. Krings 1.143 - 21. Dujmovits 1.110

Weltcup-Gesamtwertung: 1. Günther 5.970 - 2. Lindsey Jacobellis (USA) 4.890 - 3. Takeuchi 4.250. Weiter: 8. Riegler 3.160 - 9. Neururer 3.010 - 21. Kreiner 2.110 - 46. Krings 1.143 - 47. Dujmovits 1.110 ~

 

Share if you care.