KAC feiert 5:0-Heimsieg

26. Februar 2009, 22:09
15 Postings

Österreichs Eishockey-Rekordmeister ist nach einem deutlichen Sieg über die Innsbrucker Haie nur noch einen Erfolg vom Halbfinaleinzug entfernt

Innsbruck - Österreichs Eishockey-Rekordmeister KAC ist nach einem 5:0-(2:0,1:0,2:0)-Heimsieg über die Innsbrucker Haie nur noch einen Erfolg vom Halbfinaleinzug in der heimischen Liga entfernt. Mit dem klaren Triumph stellte der KAC in der "best-of-seven"-Serie des Viertelfinales auf 3:2 und kann mit einem weiteren Sieg am Sonntag (18.00 Uhr) in Innsbruck den Aufstieg perfekt machen.

Die Hausherren erwischten gegen die ersatzgeschwächten Innsbrucker einen optimalen Start, bereits nach 2:20 Minuten besorgte Schneider im Powerplay die Führung. Norris (16.) erhöhte noch vor der ersten Pause auf 2:0. Das 3:0 durch Stefan Geier im Mitteldrittel (30.) bedeutete bereits die Vorentscheidung. Im letzten Abschnitt scorten abermals Schneider (50.) und Herburger (60.) für die klar den Ton angebenden Kärntner. (APA)

KAC - HC TWK Innsbruck 5:0 (2:0,1:0,2:0). Klagenfurter Stadthalle, 4.700, Berneker/Trilar. Tore: Schneider (3./PP,50.), Norris (16.), St. Geier (30.), Herburger (60.). Strafminuten: 18 plus 10 gegen Norris bzw. 26 plus 10 gegen Letang

Stand in der "best of seven"-Serie: 3:2 für den KAC

Nächstes Spiel am Sonntag um 18.00 Uhr: Innsbruck - KAC

Share if you care.