Tiefer House und böllernder Bolero

26. Februar 2009, 19:37
posten

Tipps für DJ-Lines in Wien am Freitag und Samstag

Ein hoch gehandeltes Talent sowie eine Legende des Detroit-Techno beherrschen die Dancefloors Wiens: Am Freitag zeigt der 23-jährige Manuel Tur, warum er als heißes Eisen in Sachen Deep-House gilt. Wobei der junge Deutsche vor allem angesichts seiner für House-Verhältnisse undogmatischen Sounddurchmischung bekannt ist. Unterstützt wird er im Sass von Rainer Klang und Vess.

Sympathisanten des Bewährten hingegen pilgern am Samstag ins Flex, zum Auftritt von Detroit-Techno-Held Carl Craig, der im vergangenen Jahr vor allem durch seine im Verein mit Moritz von Oswald betriebene Neuinterpretation von Ravels "Boléro" Schlagzeilen machte. (lux / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27.2.2009)

27. 2., Sass, Karlsplatz Wien. 22.00
28. 2. Flex, Wien. 22.30

Share if you care.