Grabner vor NHL-Debüt

26. Februar 2009, 19:03
18 Postings

Der Kärntner-Teamstürmer steht im NHL-Kader von Vancouver und könnte gegen Tampa Bay erstmals Eiszeit bekommen

Vancouver  - Eishockey-Teamstürmer Michael Grabner steht in der National Hockey League (NHL) vor seiner ersten Bewährungsprobe. Der 21-jährige Villacher wurde aus dem Farmteam in den Kader der Vancouver Canucks für das Spiel gegen Tampa Bay in der Nacht von Freitag auf Samstag einberufen. Dies gab General Manager Mike Gillis am Donnerstag bekannt. Der Flügelstürmer wäre der sechste Österreicher, der einen Einsatz in der nordamerikanischen Eishockey-Eliteliga absolviert.

Bei den Canucks hatte sich Pavol Demitra zuletzt eine Fingerfraktur zugezogen. Ob der Slowake gegen Tampa Bay wird einlaufen können, war deshalb unsicher. Ohne Demitra hätten die Kanadier nur noch zwölf Stürmer im Kader, deshalb wurde Grabner vorsorglich einberufen. Für das Farmteam der Canucks, die Manitoba Moose, hatte der Kärntner in der AHL in bisher 47 Saisonspielen 33 Scorer-Punkte (21 Tore/12 Assists) erzielt.

Michael Grabner zeigte sich hocherfreut über die erstmalige Einberufung in den NHL-Kader der Vancouver Canucks. "Ich will zeigen, was ich kann. Ich möchten schauen, dass ich mit meiner Leistung beeindrucken kann", erklärte der Kärntner, der sich nachdrücklich für weitere Einsätze empfehlen will, gegenüber dem ORF-Radio Kärnten.

Grabner wäre nach Torhüter Reinhard Divis (St. Louis Blues), Verteidiger Thomas Pöck (New York Islanders) sowie den Stürmern Christoph Brandner (Minnesota Wild), Thomas Vanek (Buffalo Sabres) und Andreas Nödl (Philadelphia Flyers) der sechste Österreicher in der NHL-Geschichte.(APA)

  • Die NHL ruft den 21-Jährigen Michael Grabner.
    foto: gepa/gruber

    Die NHL ruft den 21-Jährigen Michael Grabner.

Share if you care.