Architekten erinnern an Schneelastnorm

26. Februar 2009, 17:31
1 Posting

In St. Pölten stürzte Dach ein - Mann schwer verletzt

St. Pölten / Graz - Just als ein 37-jähriger Mann am Donnerstag in Frankenfels im Bezirk St. Pölten sein Hausdach vom Schnee befreien wollte, stürzte das Dach unter der Last des Schnees ein. Der Mann wurde schwer verletzt.

In Österreich gilt seit 2006 eine Schneelastnorm für Häuser. Weil jedoch viele Hausbesitzer mit diesen Richtwerten nicht vertraut sind, startet die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Steiermark und Kärnten eine Initiative, die vor allem an Besitzer von Altbauten gerichtet ist. Denn, "wenn Häuser nicht der neuen Norm entsprechen, kann das, abhängig vom Errichtungszeitpunkt, weitreichende Folgen haben", heißt es aus der Kammer - „vom Wegfall der Versicherungsdeckung bei Schäden bis zu strafrechtlichen Haftungen".

Ab heute, Freitag, kann man unter der Nummer (0316) 826 34 40 eine Liste von sogenannten Schneelastexperten und Ziviltechnikern erfragen, die bei Bedarf das Haus inspizieren. (cms/DER STANDARD, Printausgabe, 27.2.2009)

Share if you care.