Baubeginn der Riesenbrücke nach Sizilien noch 2009

26. Februar 2009, 15:18
posten

Es könnte die weltweit höchste, längste und teuerste Hängebrücke werden

 Rom - Die Bauarbeiten zur Errichtung der Brücke über die Meeresenge von Messina zwischen Sizilien und dem italienischen Festland könnten bereits in diesem Jahr beginnen, wenn es nach Siilvio Berlusconi geht. erklärte der italienische Bautenminister, Altero Matteoli, nach Angaben italienischer Medien vom Donnerstag. Das Projekt koste sechs Milliarden Euro und die italienische Regierung wolle daran festhalten, da es für die Entwicklung Süditaliens wichtig sei.

"Dieses Projekt zwingt uns, auch die Bahn, Autobahnen und Häfen zu modernisieren", erklärte der Minister. Auch der Tourismus werde profitieren.

Die Regierung Berlusconi hat 16,6 Milliarden Euro für große Infrastrukturprojekte locker gemacht, darunter eine Hochgeschwindigkeitsbahn. Mit dem Infrastrukturplan können 140.000 neue Jobs entstehen, betonte Matteoli.

Die Hängebrücke über die Meeresenge von Messina wäre die weltweit höchste, längste und teuerste. Die zwei Türme wären mit 383 Meter höher als der Eiffelturm, in die 3,3 Kilometer Hauptspannweite hätte die Golden Gate Brücke von San Francisco fast dreimal Platz.

Nach den Plänen der Regierung Berlusconi sollte die Brücke das wichtigste Bindeglied einer transeuropäischen Fernstraße von Palermo nach München und Berlin werden.  6.000 Fahrzeuge stündlich sowie 200 Züge sollen das Bauwerk am Tag überqueren.

Umweltaktivisten protestierten gegen die "Monsterbrücke". Bedenken wurden über die Sicherheit der Brücke in einer stark von Erdbeben gefährdeten Region unweit vom aktiven Vulkan Ätna geäußert. Statt Milliarden Euro für die Brücke auszugeben, sollte sich die Regierung Berlusconi für eine Besserung der Verkehrssysteme auf Sizilien einsetzen, betonten die Demonstranten. (APA)

 

Share if you care.