Sena Forstmaschinen im Konkurs

26. Februar 2009, 14:34
posten

Schlechte wirtschaftliche Lage resultiere aus bevorstehender Insolvenz der Schwestergesellschaft Rido

Baden/Wiener Neustadt  - Im Zusammenhang mit dem Konkursantrag der Rido Baumaschinen GesmbH aus 2512 Oyenhausen/NÖ hat der Gläubigerschutzverband Creditreform am Donnerstag von einer weiteren Insolvenz berichtet. Demnach stellte die ebenfalls in der Gemeinde im Bezirk Baden ansässige Firma "Sena Forstmaschinen GmbH" beim Landesgericht Wiener Neustadt den Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens.

Das Unternehmen besteht seit 2000 und ist im Verkauf von Forstmaschinen sowie der Reparatur von Forst- und Baumaschinen Art tätig. Bis vor kurzem existierten auch Standorte in Judenburg und Klagenfurt.

Nach Angaben des Unternehmens resultiere die schlechte wirtschaftliche Lage des Betriebes aus der bevorstehenden Insolvenz der Schwestergesellschaft "Rido Baumaschinen GmbH". Durch die enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen wirkten sich die Umsatzeinbrüche der Firma Rido direkt auf die Firma Sena aus. Hinzu kamen Probleme mit einem Geschäftspartner, so dass schließlich der Konkursantrag gestellt werden musste.

Vom bevorstehenden Konkurs sind drei Mitarbeiter und etwa 110 Gläubiger betroffen. Forderungen können über Creditreform angemeldet werden.

Die Passiva dürften sich nach derzeitigem Stand auf rund 2,05 Mio. Euro belaufen und stehen Aktiva von rund 1,31 Mio. Euro gegenüber. Der Betrieb soll durch einen Zwangsausgleich entschuldet und in reduziertem Maße fortgeführt werden. (APA)

Share if you care.