Einbrecher stachen auf Mann ein

26. Februar 2009, 14:19
7 Postings

Wohnungsbesitzer überraschte zwei Einbrecher auf frischer Tat und wehrte sich

Wien - Ein 46-Jähriger ist Donnerstag früh von einem Einbrecher in Wien-Favoriten niedergestochen worden. Der Mann überraschte zwei Einbrecher in seiner Wohnung in der Quellenstraße. Während eines Gerangels mit einem der Täter, kam der zweite Einbrecher von hinten und stach dem 46-Jährigen mit einem Küchenmesser in den Brustbereich.

Nachbarn die den Lärm hörten, informierten die Polizei und die Rettung. Die Rettung brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Die beiden Täter konnten flüchten. Über sie liegen laut Polizei noch keine genaueren Angaben vor. Das Messer dürfte aus der Küche des Opfers stammen. Ob Gegenstände aus der Wohnung des Mannes gestohlen wurden, ist derzeit nicht bekannt. (APA)

Share if you care.