Drittes Gold für Finnland

26. Februar 2009, 14:46
3 Postings

Damen-Staffel über 4x5 Kilometer nicht zu schlagen - Deutschland entschied spannenden Kampf um Silber für sich

Liberec - Die finnischen Langläuferinnen haben am Donnerstag bei der Nordischen Ski-WM in Liberec ihren Titel in der 4x5-km-Staffel erfolgreich verteidigt. Pirjo Muranen, Virpi Kuitunen, Riitta-Liisa Roponen und Aino Kaisa Saarinen setzten sich bei schwierigen Bedingungen 13,0 Sekunden vor Deutschland und 13,4 vor Schweden durch. Norwegen blieb nur der vierte Rang.

In gleicher Besetzung wie 2007 in Sapporo liefen die Finnen zum dritten Gold für ihr Land bei den 47. Titelkämpfen.  Für Deutschland gab es wie in Sapporo, aber dennoch überraschend Silber. Claudia Nystad setzte sich im Sprint vor der Schwedin Charlotte Kalla durch, für Norwegen blieb 2,7 Sekunden dahinter nur Rang vier.

Ergebnisse Damen-Staffel (4 x 5 km): 1. Finnland (Pirjo Muranen, Virpi Kuitunen, Riitta-Liisa Roponen, Aino-Kaisa Saarinen) 54:24,3 Minuten - 2. Deutschland (Katrin Zeller, Evi Sachenbacher-Stehle, Miriam Gössner, Claudia Nystad) 13,0 Sekunden zurück - 3. Schweden (Lina Andersson, Britta Norgren, Anna Haag, Charlotte Kalla) 13,4 - 4. Norwegen (Marit Björgen, Britta Norgren, Kristin Störmer Steira, Marthe Kristoffersen) 16,1 - 5. Italien (Antonella Confortola, Marianna Longa, Sabina Valbusa, Arianna Follis) 52,5 - 6. Polen (Justyna Kowalczyk, Kornelia Marek, Sylwia Jaskowiec, Paulina Maciuszek) 1:12,1 Min. - 7. Japan 1:16,1 - 8. Russland 1:37,4 - 9. Frankreich 1:40,1 - 10. Weißrussland 2:24,8. 15 Staffeln klassiert.

 

 

Share if you care.