EU-Innenminister beraten erstmals

26. Februar 2009, 06:36
1 Posting

Ministerrat wird mögliche Sicherheitsauflagen erörtern

Brüssel - Die Innenminister der Europäischen Union beraten am Donnerstag erstmals über eine mögliche Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen. Vor einer Entscheidung will der Ministerrat mögliche Sicherheitsauflagen für die Insassen des US-Gefangenenlagers in Europa prüfen. Im Gespräch ist etwa eine Meldepflicht.

Thema ist zudem die geplante Aufnahme verfolgter Iraker. Dem Vernehmen nach können in diesem Jahr nur 5.000 Menschen auf Aufnahme in der EU hoffen und nicht wie ursprünglich geplant 10.000. Erstmals beraten die Innenminister zudem über die geplante Einrichtung einer zentralen Asyl-Agentur. (APA/AFP)

 

Share if you care.