US-Benzin-Vorräte sinken überraschend stark

25. Februar 2009, 17:35
posten

Frankfurt - Die Benzin-Lagervorräte in den USA sind in der Vorwoche überraschend stark gesunken. Sie schrumpften nach Angaben der Energiebehörde (EIA) von Mittwoch um 3,4 Millionen Barrel statt wie von Analysten erwartet nur um 100.000 Fass. "Die Nachfrage steigt wieder an", sagte Analyst Tom Bentz von BNP Paribas.

Dagegen erhöhten sich die Rohöllagerbestände mit 700.000 Barrel nur halb so stark wie prognostiziert. Die Bestände an Destillaten, zu denen Heizöl und Diesel zählen, kletterten um 0,8 Millionen Barrel - erwartet worden war ein Rückgang um 1,3 Millionen Fass. (APA/Reuters)

Share if you care.