Für den Wiener Naschmarkt

25. Februar 2009, 14:06
posten

Wien - Der Journalist Achim Schneyder und der Fotograf Rudolf Semotan haben einen gemeinsamen Reiseführer über den Naschmarkt herausgegeben. Sie berichten von ihren zahlreichen Spaziergängen über den Naschmarkt-Markt. Besucht haben sie dabei alte und neue Stände und Lokale. Auch  Klassiker wie den "Gurken Leo" und natürlich, den "Urbanek". Und sie haben auch nicht auf den samstäglichen Flohmarkt vergessen.

Abgerundet wird das Buch durch ein Naschmarkt-ABC, das von A wie "Akad" (Orient-Stand mit der Nummer 322) bis zu Z wie "Zur Eisernen Zeit" (Wirtshaus mit "formidablem" Gulasch) reicht. Lediglich ein Marktplan fehlt. Wer das Buch als Reiseführer benutzt, muss sich selbsständig ein wenig umsehen. (APA)

 

 

 

 "Auf dem Naschmarkt" von Achim Schneyder und Rudolf Semotan, Pichler Verlag, ca. 200 Seiten, Preis: 24,95 Euro. ISBN: 978-3-85431-480-6

Share if you care.