Deutsche Börse schreibt Milliardengewinn

25. Februar 2009, 11:06
posten

Die Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten haben die Deutsche Börse im vergangenen Jahr zu einem der Gewinner gemacht

Frankfurt/Main  - Die Deutsche Börse hat trotz der Finanzkrise Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. Der Umsatz kletterte im Geschäftsjahr 2008 um 12 Prozent auf 2,45 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstagabend in Frankfurt am Main mitteilte. Beim Jahresüberschuss gab es ein Plus von 13 Prozent auf 1,03 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) legte gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent auf 1,51 Millionen Euro zu.

Die Gruppe Deutsche Börse sieht sich nach eigenen Angaben für ein schwieriges Kapitalmarktumfeld im Jahr 2009 gut gerüstet. "Die bereits Ende 2007 und Anfang 2008 eingeleiteten Maßnahmen zur Steigerung der operationellen Effizienz auf der Kosten- und Steuerseite haben bereits für das Ergebnis 2008 positive Auswirkungen gezeigt und werden ihre volle Wirkung ab dem Jahr 2010 entfalten", erklärte das Unternehmen.

Der Vorstand schlug für 2008 eine Dividende auf Vorjahresniveau von 2,10 Euro je Aktie vor.
 (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Gruppe Deutsche Börse sieht sich für ein schwieriges Kapitalmarktumfeld im Jahr 2009 gut gerüstet.

Share if you care.