Big China is still watching

    25. Februar 2009, 13:35
    110 Postings

    Im März 1959 schlug die chinesische Armee den Aufstand der Tibeter blutig nieder - Der Dalai Lama flüchtete ins indische Exil - Zur Ruhe kommt das Land nicht

    Bild 1 von 9

    1950/51 - Einmarsch der chinesischen Armee: Nach einer kurzen Phase relativer Unabhängigkeit von 1913 an, marschierte 1950/51 die chinesische Armee mit rund 80.000 Mann in Tibet ein. Ein 17-Punkte-Abkommen sollte die Autonomie Tibets trotz Integration in die Volksrepublik China garantieren.

    Share if you care.