Italien will vier neue Atomreaktoren errichten

24. Februar 2009, 19:31
11 Postings

Rom - Elf Jahre nach dem Ausstieg aus der Kernenergie hat Italien die Errichtung neuer Atomkraftwerke beschlossen. Ein am Dienstag unterzeichnetes französisch-italienisches Abkommen sieht den Bau von vier neuen Atommeilern durch die beiden Energieriesen Enel und EdF vor. Die vier Kraftwerke mit veranschlagten Kosten von 13 Milliarden Euro sollen mit 6400 Megawatt rund ein Viertel des italienischen Energiebedarfs decken. Der erste Atommeiler soll den Betrieb in elf Jahren aufnehmen. (mu, DER STANDARD - Printausgabe, 25. Februar 2009)

Share if you care.