So long, Christoph Moser!

24. Februar 2009, 18:05
6 Postings

Die Musiker von Texta gedenken ihres Freundes und Produzenten Christoph Moser

Als Produzent, Journalist, Eventmanager und CEO des österreichischen Independent-Labels Hoanzl engagierte sich Christoph Moser unter anderem für österreichische Bands wie Texta, Fatima Spar oder Attwenger.

Moser wurde 1962 in Tirol geboren und etablierte sich in den 1990er-Jahren allmählich als bekanntester Musikverrückter, den sein Heimatort Brixlegg je hervorgebracht hat. Geschätzt und geliebt wurde der österreichische Soundpopagandist für seinen kompromisslosen Willen, am Randbereich angesiedelte Musik in das Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit zu rücken.

Der im letzten Jahr verstorbene Christoph Moser wäre nächste Woche 47 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass versammeln sich einige seiner "Ziehkinder" am kommenden Samstag zu einer Dedication to Christoph Moser im Porgy & Bess, um ihrem Freund Tribut zu zollen und in seinem Namen das Haus zu rocken.

Fatima Spar and the Freedom Fries werden für Balkan-Stimmung sorgen und mit einem Mix zwischen Jazz, Alternative und World ihren Beitrag zu dem Memorial-Abend leisten.

Desweiteren werden die altbekannte Linzer HipHop Crew Texta - derzeit mit ihrem Titelsong zu dem Film die "Sackbauer Saga" im Kino zu hören - Andi Haller , Prince Zeka, Netankisum, Stoika & Stojka, Babyzithers/Hans Platzgumer und die Cheesevibes den Abend mit einem Potpourrie verschiedenster Musikstile versüßen.

Neben den genannten Akteuren sorgen die Djs Aika, Bert, Andreas Ederer, Oss Boss und Rayna für zusätzliche Unterstützung an den Turntables. (pmd, DER STANDARD/Printausgabe, 25.02.2008)

28. 2., Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien, 23.00

www.porgy.at

  • Texta
    foto: rockhouse

    Texta

Share if you care.