Zahl nahm um 100 Prozent zu

24. Februar 2009, 16:19
34 Postings

In der Osterzeit werden heuer in Wien 52 Personen ab 14 getauft

Wien - Die Kirchenkrise scheint den Zulauf zu den Taufbecken nicht gebremst zu haben, im Gegenteil: In der Osterzeit sollen heuer in der Erzdiözese Wien 52 Personen ab 14 Jahren getauft werden.

In den letzten Jahren sei die Zahl der "Katechumenen" bei rund der Hälfte gelegen, berichtete die "Kathpress" am Dienstag - und meldet folgerichtig eine Steigerung um 100 Prozent bei den Erwachsenentaufen. Auffallend sei auch, dass die überwiegende Mehrheit der jüngeren Generationen angehöre, so Friederike Dostal vom Referat für Erwachsenenkatechumenat der Erzdiözese. (APA)

Share if you care.