Treffen zur Sicherheit auf europäischen Autobahnen

23. Februar 2009, 21:14
2 Postings

Am 2. März steht in Tirol die Verkehrssicherheit auf den europäischen Straßen im Mittelpunkt

Rom - Der Verband der Europäischen Autobahnen ASECAP organisiert am  2. März in Volders bei Innsbruck ein Seminar zum Thema Verkehrssicherheit auf den europäischen Straßen. Das Treffen unter dem Vorsitz von ASECAP-Präsidenten Fabrizio Paleonzona, findet im Konvent der Serviten der Karlskirche von Volders statt.

Vertreter von ASECAP, der Asfinag, sowie der italienische Autobahngesellschaft Aiscat diskutieren über Maßnahmen, um die Sicherheit auf den europäischen Autobahnen immer mehr zu erhöhen. Vorgestellt werden auch die Resultate der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen der italienischen und der österreichischen Polizei zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen.

ASECAP vertritt 149 Autobahngesellschaften, die insgesamt 41.000 Autobahnkilometer verwalten. Die Organisation setzt sich für das EU-Ziel ein, die Zahl der Todesopfer auf den europäischen Autobahnen stark zu reduzieren. (APA)

Share if you care.