Dreijährige von Hund des Opas ins Gesicht gebissen

23. Februar 2009, 20:46
8 Postings

Mädchen wurde ins Spital eingeliefert

In der Steiermark ist es zu einem Zwischenfall mit einem Hund gekommen: Am späten Nachmittag des Montag wurde ein dreijähriges Mädchen in Leibnitz vom Hund des Großvaters im Gesicht gebissen. Das Mädchen wurde ins LKH Graz eingeliefert, so die Sicherheitsdirektion Steiermark.

Der Großvater des Mädchen hatte sich am Montag zusammen mit seinem neun Jahre alten Jagdhundrüden auf Besuch im elterlichen Wohnhaus der Kleinen aufgehalten. Gegen 17.30 Uhr biss der Hund laut Polizei "aus unerklärlichen Gründen" die Kleine in die rechte Wange. Nach Auskunft des Notarztes erlitt das Kind einen "Durchbiss", es wurde umgehend in die Kinderchirurgie des LKH Graz eingeliefert, so die Polizeiinspektion Leibnitz. (APA)

Share if you care.