Ein Toter bei Angriff auf Konvoi des Gouverneurs von Chihuahua

23. Februar 2009, 19:32
posten

Polizeichef von Ciudad Juarez nach Drohungen der Drogenmafia zurückgetreten

Mexiko-Stadt - Bei einem Angriff auf die Wagenkolonne des Gouverneurs des nordmexikanischen Bundesstaates Chihuahua ist einer der Leibwächter getötet worden. Drei weitere Männer seien bei der Attacke am Sonntag verletzt worden, berichteten Zeitungen am Montag unter Berufung auf die Behörden. Gouverneur Jose Reyes Baeza selbst sei nicht verletzt worden.

Zwar waren die Täter zunächst nicht bekannt. Doch wurde gemutmaßt, dass die Attacke mit der Drogenkriminalität zusammenhängt. Der Drogenkrieg in Mexiko hat vor allem den Norden des Landes erfasst. Von den über 1.000 Morden in ganz Mexiko seit Anfang des Jahres wurde die Hälfte in dem von Reyes Baeza regierten Bundesstaat registriert. Erst am Freitag war der Polizeichef der größten Stadt des Staates, Ciudad Juarez, unter dem Druck der Drogenkartelle zurückgetreten. Sie hatten gedroht, alle zwei Tage einen Polizisten zu erschießen, falls er sein Amt nicht aufgebe. (APA/dpa)

 

Share if you care.