Premiere kauft Premiere Star zurück

23. Februar 2009, 19:24
1 Posting

Die Minderheitsgesellschafter halten derzeit 40,2 Prozent - Alle Anteile sollen bis 2014 zurückgekauft werden

Premiere hat mit allen neun Premiere Star Minderheitsgesellschaftern vereinbart, deren gesamte Anteile an Premiere Star schrittweise zurückzukaufen, gab das Unternehmen bekannt. Die Minderheitsgesellschafter halten derzeit 40,2 Prozent an Premiere Star. Premiere will den Gegenwert der Anteile über die nächsten vier Jahre von Juli 2009 bis einschließlich Juli 2013 begleichen.

"Die Zahlungen entsprechen dem neuen Business-Plan von Premiere und sind im Rahmen der neu getroffenen Finanzierungsvereinbarung genehmigt", heißt es. Mark Williams, Vorstandsvorsitzender von Premiere: "Die Premiere Star Kanäle sind ein wichtiger Baustein in unserer Programm-Strategie sowie wertvoller Bestandteil unseres Inhalteangebots und damit Teil des Kerngeschäftes von Premiere." (red)

Share if you care.