Terroropfer wollen archäologische Schätze zu Geld machen

24. Februar 2009, 19:49
12 Postings
Bild 1 von 25

USA

Nacktmulle, mausgroße Nagetiere aus Ostafrika, sind die "sozialsten" Säugetiere des Planeten. Sie leben wie Bienen oder Ameisen in einem Hofstaat. Nun fanden US-ForscherInnen eine neue Erklärung für die extreme Langlebigkeit der Säugetiere: die Stabilität ihrer Proteine. Während bei Mäusen Fehlfaltungen der Proteine mit den Monaten zunehmen, bleiben sie beim Nacktmull bis ins hohe Alter konstant.

Weiterlesen

weiter ›
Share if you care.