Oetker-Gruppe baut in den Emiraten

23. Februar 2009, 14:53
1 Posting

Bristol Abu Dhabi soll 250 Zimmer sowie sowie seine eigenen Bootsanlegeplätze haben

Paris - Die deutsche Unternehmensgruppe Oetker legt sich ein sechstes Luxushotel zu, erstmals außerhalb Europas. In den Vereinigten Arabischen Emiraten soll bis 2012 ein Ableger des Pariser Nobelhotels Bristol entstehen, wie dessen Geschäftsführung am Montag mitteilte.

Das Abkommen zwischen Oetker und der arabischen Tourismusgesellschaft sei unterzeichnet. Das Vorhaben sei ein wichtiger Schritt für die Expansion der deutschen Unternehmensgruppe, die sonst vor allem im Lebensmittelbereich tätig ist. Das Bristol Abu Dhabi soll 250 Zimmer mit mindestens vierzig Quadratmetern sowie seine eigenen Bootsanlegeplätze haben.

Bisher hat die Firmengruppe fünf Luxushotels in Deutschland, Frankreich und der Schweiz, darunter das Brenner's Park Hotel in Baden-Baden und das Eden Roc an der Côte d'Azur. (APA/AFP)

Share if you care.