Schach-Großmeister spielte 360 Partien gleichzeitig

23. Februar 2009, 14:37
31 Postings

Nach 14 Stunden sah Kiril Georgiews Bilanz nicht schlecht aus: Sechs Niederlagen standen weit über 200 Siege gegenüber

Sofia - Der bulgarische Großmeister Kiril Georgiew hat einen neuen Rekord im Simultan-Schachpielen aufgestellt: Georgiew spielte 360 Partien gleichzeitig und vollendete seinen Schach-Marathon in 14 Stunden und 8 Minuten, wie die Organisatoren am Montag mitteilten. Dabei musste er nur sechs Niederlagen und an die 70 Remis einstecken. Seine Siegesquote lag damit nach Angaben der Organisatoren bei 88 Prozent.

Der bisherige Rekord im Simultan-Schach lag bei 326 Spielen und wurde 2005 von der ungarisch-amerikanischen Spielerin Susan Polgar aufgestellt. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kiril Georgiew erledigte seine Gegner reihenweise

Share if you care.