T-Mobile bringt neue Netbooks und Datentarife

23. Februar 2009, 13:27
31 Postings

Mobilfunker setzt auf mobiles Internet und will seine Netzkapazitäten in Ballungsräume ausbauen

T-Mobile bringt zwei neue Mininotebook inklusive Internetzugang auf den Markt. Ab 26. Februar wird der Asus 1000H GO erhältlich sein, Ende März folgt dann der HP Mini 702 EG. Das von uns bisher angebotene Asus Netbook "ist ausverkauft", so T-Mobile Marketing-Chef Hendrik Kasteel. Im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern, sei Österreich " führend im mobilen Breitband". Fast ein Drittel der Breitbandnutzer surfen mobil. Das Asus 1000H GO ist in Verbindung mit dem Tarif Mobiles Internet Plus (5 GB Datenvolumen) um 29 Euro/Monat um einen Euro erhältlich, der HP Mini 702 EG wird 99 Euro kosten und mit einem "speziellen Tarif" angeboten werden. Die Mindestvertragsdauer beträgt 24 Monate.

Windows

Beide Netbooks sind mit Windows XP ausgerüstet und haben ein integriertes Mobilfunkmodul, das mobiles Surfen mit "bis zu 7,2 Mbit/s ermöglicht."Das Asus-Nebook bringt 1,5 kg auf die Waage, verfügt über ein 10 Zoll-Display, einer 160 GB Festplatte, 1 GB Ram Arbeitsspeicher und ist 266 x 191.2 x 28,5 mm groß. Das HP-Gerät wiegt 1,02 kg, ist mit einer 60 GB Festplatte und einem10,2 Zoll-Display bestückt. In Beiden kommt ein Intel Atom 1,6 GHz-Prozessor zum Einsatz.

Neue Tarife

Zusätzlich stellte der Netzbetreiber neue Datentarife vor: "Mobiles Internet 6 GB" für 15 Euro und "Mobiles Internet 15 GB" für 25 Euro, zudem ist ein Tarif für Menschen unter 27 Jahren erhältlich - bei "Mobiles Internet U27" sind 12 GB für 15 Euro inklusive. Nähern sich Kunden dem Datenlimit, werden sie von T-Mobile künftig verständigt. Wird tatsächlich das Limit überschritten, dann drückt der Mobilfunker ein Auge zu und erlaubt den Verbrauch von zusätzlichen 500 MB.

Netzausbau 2009

Im Jahr 2008 wurden mehr als 100 Millionen Euro in Netzwerkinfrastruktur investiert, zusätzliche 30 Millionen gingen in Kapazitätserweiterungen. Auch 2009 will T-Mobile "ähnlich hohe" Summe investieren. Ein besonderes Augenmerk legt der Mobilfunker dabei auf Ballungsräume, so Kasteel. Einen Flatrate-Tarif für mobiles Internet hält er durchaus für möglich.(sum)

 

  • Das Asus 1000H GO

    Das Asus 1000H GO

Share if you care.