Lego baut Gewinne

23. Februar 2009, 12:06
4 Postings

Trotz der weltweiten Wirtschaftskrise hat der dänische Spielzeughersteller im Jahr 2008 deutlich besser verdient als im Vorjahr

Billund/München  - Der dänische Spielzeughersteller Lego trotzt der weltweiten Wirtschaftskrise. Der Umsatz stieg im Jahr 2008 um fast 19 Prozent auf rund 9,5 Mrd. Dänische Kronen (1,3 Mrd. Euro), wie das Unternehmen am Montag im dänischen Billund mitteilte. Unter dem Strich verdiente Lego im Jahr 2008 rund 1,4 Mrd. Kronen, ein Plus von fast 32 Prozent.

Während der weltweite Markt für traditionelle Spielwaren den Angaben zufolge im Jahr 2008 leicht geschrumpft ist, konnte die Lego-Gruppe ihren Marktanteil in allen Märkten steigern. In Deutschland erhöhte er sich demnach von 12,4 auf 13,4 Prozent. Unter anderem mit Lizenzprodukten wie Lego Star Wars und Lego Indiana Jones sei das Unternehmen sehr erfolgreich gewesen. Der nach eigenen Angaben fünftgrößte Spielzeughersteller der Welt rechnet trotz der voraussichtlichen weltweiten Rezession auch für das Jahr 2009 mit einem "moderaten Wachstum". (APA/AFP)

Share if you care.