Vater und Sohn auf Eisdecke eingebrochen und ertrunken

23. Februar 2009, 09:37
posten

Leiche des Mannes und seines dreijährigen Kindes nach Suchaktion in Tümpel gefunden

Kloster Lehnin - In Kloster Lehnin im deutschen Bundesland Brandenburg sind ein Vater und sein dreijähriger Sohn auf der Eisfläche eines Tümpels eingebrochen und ertrunken. Nachdem der 30-jährige Mann und sein Kind am Sonntagabend um 19.30 Uhr als vermisst gemeldet worden waren, suchten rund 50 Einsatzkräfte nach den beiden.

Um 22.00 Uhr wurde ein Loch in der Eisfläche eines Waldteiches entdeckt. Knapp drei Stunden später fanden Taucher die Leichen in dem Tümpel. Bei dem sehr kalten Wasser mit Temperaturen von maximal vier Grad könne man nur kurze Zeit überleben, sagte ein Sprecher der Polizei Potsdam am Montag. (APA/dpa)

Share if you care.