ÖGB-Chef für zehntes Pflichtschuljahr

23. Februar 2009, 07:56
8 Postings

Foglar will Schüler auf Berufswelt vorbereiten

Wien - ÖGB-Präsident Erich Foglar kann sich ein zehntes Pflichtschuljahr vorstellen. Im zehnten Jahr könnten jene Jugendlichen, die nicht ohnehin eine weiterführende Schule besuchen, ganz gezielt auf die Berufswelt vorbereitet werden, sagte Foglar am Sonntag in der ORF-Pressestunde. (red, DER STANDARD, Printausgabe, 23.2.2009)

Share if you care.