400 Flüchtlinge innerhalb von 24 Stunden auf Sizilien gelandet

22. Februar 2009, 19:23
2 Postings

An Bord von zwei Booten - Die Flüchtlinge wurden nach Empedocle geführt

Rom - 400 Flüchtlinge sind innerhalb von 24 Stunden auf Sizilien an Bord von zwei Booten eingetroffen. Ein Boot mit 204 Menschen an Bord, darunter 40 Frauen und sieben Kinder, erreichte am Samstagabend die Stadt Empedocle an der sizilianischen Küste und wurde in ein Auffanglager in der Nähe der sizilianischen Stadt Caltanissetta gebracht, berichteten italienische Medien am Sonntag. Eine zweite Gruppe von 175 Personen, darunter 44 Frauen wurde am Sonntag von einem Schiff der Küstenwache in Sicherheit gebracht. Die Flüchtlinge wurden nach Empedocle geführt. 

Am Mittwoch war es zu einer Revolte im Flüchtlingslager von Lampedusa gekommen. Flüchtlinge hatten Matratzen, Polster und Papier in Brand gesetzt. Ein Gebäude wurde vollständig zerstört. Polizeichef Girolamo Di Fazio warnte, dass es zu einer Tragödie hätte kommen können. (APA)

Share if you care.