Bures warnt Burgstaller vor Koalition mit FPÖ

22. Februar 2009, 12:41
38 Postings

"Mit so einer Partei ist kein Staat zu machen"

Wien - Eine Woche vor den Salzburger Landtagswahlen warnt Infrastrukturministerin Doris Bures ihre Parteikollegin, Landeshauptfrau Gabi Burgstaller, vor einer eventuellen Koalition mit der FPÖ. "Ich will mit einer Partei, die Menschen gegeneinander aufhetzt, die nur frauenfeindliche Politik macht, die nur Feindseligkeiten schürt und nie das Positive in den Mittelpunkt stellt, nichts zu tun haben", so Bures in der neuen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins "trend".

"Mit so einer Partei ist kein Staat zu machen. Ich möchte nicht mit FPÖ-Ministern eine Regierung bilden", so Bures weiter. Burgstaller hatte in den vergangenen Wochen wiederholt die Freiheitlichen nicht von eventuellen Koalitionsgesprächen ausgeschlossen. In diesem Punkt hält es Bures aber mit SPÖ-Chef Werner Faymann, der ebenfalls gegen eine derartige politische Zusammenarbeit ist. (APA)

Share if you care.