Leipheimer vor drittem Kalifornien-Sieg en suite

22. Februar 2009, 12:05
4 Postings

US-Amerikaner mit 36 Sekunden Vorsprung in letzte Etappe - 7. Etappe an Nocentini

Pasadena - Rinaldo Nocentini (AG2R) hat am Samstag den Sieg auf der siebenten Etappe der Kalifornien-Tour davongetragen. Der Italiener setzte sich nach 143 Kilometern von Santa Clarita nach Pasadena in einem Drei-Mann-Sprint gegen den Neuseeländer Hayden Roulston und Pieter Weening (NED) durch. Rückkehrer Lance Armstrong erreichte als 44. (+2:19 Min.) mit dem Hauptfeld das Ziel.

Armstrongs US-Landsmann Levi Leipheimer blieb indes auf Kurs in Richtung seines dritten Kalifornien-Triumphs en suite. Der Astana-Fahrer, der ebenfalls im Peloton über die Ziellinie rollte, geht am Sonntag mit einem 36-Sekunden-Vorsprung auf David Zabriskie (USA) in die anspruchsvolle letzte Etappe über 156 Kilometer.
(APA/Reuters)

Ergebnisse der Kalifornien-Radrundfahrt - 7. Etappe/Santa Clarita - Pasadena, 143 km: 1. Rinaldo Nocentini (ITA) AG2R 3:24:43 Std. - 2. Hayden Roulston (NZL) Cervelo - 3. Pieter Weening (NED) Rabobank alle gl. Zeit - 4. Markus Zberg (SUI) BMC Racing - 5. Martin Elmiger (SUI) AG2R- 6. Chris Baldwin (USA) Rock Racing alle 7 Sek. zurück. Weiter: 18. Levi Leipheimer (USA) Astana - 44. Lance Armstrong (USA) Astana - 67. Floyd Landis (USA) BMC Racing alle 2:19 Gesamtwertung: 1. Leipheimer 27:39:02 Std. - 2. David Zabriskie (USA) Garmin 36 Sek. zurück - 3. Michael Rogers (AUS) Columbia 46 - 4. Jens Voigt (GER) Saxo 1:10 - 5. Thomas Lovkvist (SWE) Columbia 1:29 - 6. Armstrong 1:46. Weiter: 32. Landis 10:26

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Levi Leipheimer fast am Ziel.

Share if you care.