Kapfenberg biegt Austria Kärnten

21. Februar 2009, 20:02
4 Postings

2:1-Erfolg bringt dem Aufsteiger wichtige Punkte im Abstiegskampf

Der Kapfenberger SV hat einen optimalen Start in die Fußball-Frühjahrsmeisterschaft hingelegt. Die Steirer feierten am Samstag vor rund 2.900 Zuschauern im Franz-Fekete-Stadion einen 2:1-(2:0)-Heimsieg gegen SK Austria Kärnten, festigten damit Rang acht und liegen bereits acht Punkte vor Schlusslicht Altach, das allerdings ein Spiel weniger ausgetragen hat. Treffer von Zimmermann (11.) und Siegl (43.) bzw. Chaile (65.) bescherten dem Aufsteiger den sechsten Saisonsieg, den fünften vor eigenem Publikum.

Auf die Siegerstraße kamen die Kapfenberger schon in der Anfangsphase, als Zimmermann in der 11. Minute einen Konter mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze ins rechte Eck abschloss. Davor hatte Pavlov einen weiten Abschlag aus dem eigenen Strafraum zum US-Legionär befördert - die Klagenfurter Hintermannschaft hinterließ bei diesem Gegentreffer einen alles andere als sicheren Eindruck.

In der Folge erarbeiteten sich die Gäste bei leichtem Schneefall auf äußerst rutschigem Terrain zwar eine leichte Feldüberlegenheit, mehr als ein zu schwach ausgefallener Schuss von Jagne (26.) schaute aber nicht heraus. Effizienter präsentierten sich in der an Höhepunkten armen Partie die Steirer: In der 43. Minute stellte Siegl mit einem Weitschuss aus gut 20 Metern auf 2:0, wobei der Ball von Junuzovic wohl entscheidend abgefälscht wurde.

In der 75. Minute hätte der Tscheche per Volleyschuss aus 30 Metern, der nur knapp das Ziel verfehlte, fast seinen zweiten Bundesliga-Treffer erzielt - diese Aktion war gleichzeitig auch die praktisch einzige wirklich gefährliche Aktion der Kapfenberger nach dem Seitenwechsel. Die Gäste hingegen verkürzten durch einen Chaile-Kopfball nach einer Freistoßflanke des eingewechselten Chiquinho in der 65. Minute noch auf 1:2, der Ausgleich blieb der Truppe von Frenkie Schinkels trotz eines engagierten Auftritts in der Schlussphase jedoch verwehrt. Die beste Chance auf das 2:2 vergab Nuhiu, der in der 89. Minute nur die Latte traf. (APA)

Kapfenberger SV - SK Austria Kärnten 2:1 (2:0). Franz-Fekete-Stadion, 2.900, Drachta.

Torfolge:
1:0 (11.) Zimmermann
2:0 (43.) Siegl
2:1 (65.) Chaile

Kapfenberg: Eisl - Schönberger, Fukal, Taboga - Osoinik, Siegl, Sencar, Schellander - Zimmerman (91. Wieger), Pavlov (72. Bernsteiner), Felfernig (61. Liendl)

Kärnten: Schranz - Pusztai, Riedl (46. Chiquinho), Chaile - Bubenik, Weber, Junuzovic, Prawda - Bukva (77. Nuhiu), Jagne (82. Sand), Sandro

Gelbe Karten: Zimmerman bzw. Chaile, Bubenik

 

Share if you care.