Jenny Watson

19. Februar 2009, 14:10
posten

Die australische Künstlerin Jenny Watson, die ihr Land 1993 auf der Biennale Venedig vertrat, thematisiert männliche Gewalt, Brutalität und Chauvinismus. Watson kreiert Geschichten mit feministischem und sozialkritischem Anspruch, die Ironie und Humor nicht vermissen lassen. (kafe; DER STANDARD/Printausgabe, 21./22.2.2009)

Share if you care.