Besh o droM

19. Februar 2009, 14:10
posten

Wilde Klänge, die die Gehörgänge durchputzen und in die Beine fahren: Die ungarischen Jazz-Alternativ-Roma-Folker von Besh O Drom gehören zum Besten, was die aktuelle Roma-Musik-Welle zu bieten hat. Rootsklänge, aus denen die Welt zwischen New Orleans und Kairo echot. (felb; DER STANDARD/Printausgabe, 21./22.2.2009)

Share if you care.