Mühsamer Abend für Bregenz

20. Februar 2009, 21:18
posten

28:27 zum Play-off-Auftakt gegen Fivers - Wiener zwölf Minuten vor Schluss mit vier Toren in Front

Wien - Handball-Meister Bregenz ist am Freitag mit einem 28:27-Sieg gegen seinen "Vize" aon Fivers in das Meister-Play-off der Handball-Liga Austria (HLA) gestartet. Die Vorarlberger legten damit bereits vier Punkte zwischen sich und die Wiener, deren erklärtes Play-off-Ziel das Halbfinale ist. Die Runde wird am Mittwoch mit dem Westderby Schwaz gegen Innsbruck fortgesetzt, eine Woche darauf empfängt Krems den HC Hard.

Die Bregenzer hatten den Schlager noch keinen Grund zur Nervosität, auch wenn sie in der 19. Minute mit 9:10 zurückgelegen waren. Zur Pause führten die Gastgeber 14:12, unmittelbar nach der Pause stellten die Gäste aber auf 15:14 (36. Minute) und gingen in der 43. Minute gar erstmals mit vier Toren Vorsprung in Front. Dieser Abstand hielt bis Minute 49, ehe die Bregenzer aufdrehten. 30 Sekunden vor Ende verwertete Hojc den entscheidenden Siebenmeter zum Sieg. (APA)

Ergebnis Meister-Play-off - 1. Runde:

A1 Bregenz - aon Fivers 28:27 (14:12) Beste Werfer: Hojc 7/4, Obad 6/2 bzw. Kolar 9, Edelmüller 6

 

Share if you care.