Banja Luka: 32,3 Mio. Euro Entschädigung für islamische Gemeinschaft

20. Februar 2009, 16:31
56 Postings

Für Zerstörung von 16 Moscheen während des Bosnien-Krieges

Sarajevo/Belgrad - Die bosnisch-serbische Hauptstadt Banja Luka muss laut einem Gerichtsbeschluss vom heutigen Freitag der islamischen Religionsgemeinschaft in Bosnien-Herzegowina 32,4 Mio. Euro als Entschädigung für während des Bosnien-Krieges (1992-1995) angerichteten Schaden an Sakralbauten bezahlen.

Der TV-Sender RTVFBiH berichtete, dass sich der Schadenersatz auf die Zerstörung von 16 Moscheen bezieht. Die Entschädigung betrifft dem Sender zufolge auch die im 16. Jahrhundert erbaute Ferhadija-Moschee. Sie war am 7. Mai 1993 von bosnischen Serben gesprengt worden. (APA)

Share if you care.