Feier für Claude Chabrol

20. Februar 2009, 13:03
posten

Regisseur beging in Paris ein halbes Jahrhundert als Filmschaffender - und versprach weiterzumachen

Paris - Inmitten seiner Lieblings-Schauspieler hat der französische Regisseur Claude Chabrol am Donnerstagabend in Paris ein halbes Jahrhundert seiner Karriere als Filmschaffender gefeiert. "Das macht mich zwar auch nicht jünger, aber es macht mir Freude", sagte der Cineast, dessen erster Film "Le beau Serge" 1959 in Frankreich auf die Leinwand gekommen war. Einen Lieblingsfilm aus seinem Werk wollte er nicht benennen.

"Das wäre, als ob man ein Lieblingskind aussuchen müsste", sagte Chabrol und versprach, mit der Arbeit weiterzumachen. "Das sind die einzigen Momente, in denen ich mich ausruhe." Unter den 300 Gästen der Feier waren Stars wie Michel Bouquet und Gérard Depardieu sowie Chabrols zweite Frau Stéphane Audran. Chabrol war auf der Berlinale 2009 für sein Lebenswerk geehrt worden. (APA)

 

Share if you care.