Erdbeben erschütterte Kaschmir-Region

20. Februar 2009, 11:57
posten

Stärke von 5,5

Ein Erdbeben mit der Stärke 5,5 hat am Freitag die Kaschmir-Region zwischen Indien und Pakistan erschüttert. Nach Angaben der indischen Meteorologiebehörde in der Stadt Srinagar lag das Epizentrum des Bebens an der Grenze zwischen beiden Staaten. Menschen seien in Indien nicht zu Schaden gekommen, hieß es. Medien in Pakistan berichteten indes, beim Einsturz eines Hauses seien im pakistanischen Teil Kaschmirs mindestens zehn Schulkinder verletzt worden. Zudem habe es Sachschäden gegeben.

Im Herbst 2005 hatte ein Erdbeben der Stärke 7,6 in der Region Kaschmir rund 73.000 Menschen in Pakistan und 1.300 Menschen in Indien das Leben gekostet. 2001 starben im westindischen Bundesstaat Gujarat bei einem Beben der Stärke 7,7 mehr als 20.000 Menschen. (APA/dpa)

Share if you care.