Historischer Kalender

24. Februar 2009, 00:00
posten

24. Februar

1916 - Mit dem deutschen Angriff auf den Eckpfeiler der französischen Front beginnt die zehnmonatige Schlacht um Verdun mit annähernd einer Million Toten.

1920 - Im Münchner Hofbräuhaus wird die "Deutsche Arbeiterpartei" in "Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei" (NSDAP) umbenannt. Hitler fordert ein den "Volkstumsgrenzen" entsprechendes "Großdeutschland" sowie eine Gesetzgebung und Kulturpolitik nach "Rassekriterien".

1947 - Der im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher zunächst freigesprochene ehemalige deutsche Reichskanzler Franz von Papen wird im Spruchkammerverfahren zu acht Jahren Arbeitslager (1949 entlassen) und Vermögensentzug verurteilt. Er hatte Hitler 1933 als Vizekanzler und nach dem Dollfuß- Mord 1934 als Gesandter in Wien gedient.

1997 - Nach dem erfolgreichen Klonen eines Lamms ("Dolly") aus der Euterzelle eines Schafs erhält die Diskussion über das exakte Kopieren von Menschen neuen Zündstoff.

2008 - Bei der 80. Oscar-Verleihung geht die Auszeichnung für den besten nicht englischsprachigen Film an die österreichisch-deutsche Koproduktion "Die Fälscher" des österreichischen Regisseurs Stefan Ruzowitzky. Der Triumph löst eine Welle von Gratulationen, nicht aber die erhoffte deutliche Steigerung der heimischen Filmförderung aus.

Geburtstage: Charles Le Brun, franz. Maler (1619-1690) Jacques Vaucanson, franz. Erfinder (1709-1782) Leo Frankel, ungar. Politiker (1844-1896) Ricardo Odnoposoff, öst. Violinist (1914-2004) Renata Scotto, ital. Opernsängerin (1933- ) (n.a.A. 1934 oder 1935- ) Bettino Craxi, ital. Politiker (1934-2000) Marisa Mell, öst. Schauspielerin (1939-1992) Barbara Petritsch, öst. Schauspielerin (1949- )

Todestage: Lieuwe van Aitzema, niederl. Geschichtsschreiber (1600-1669) Robert A. Stemmle, dt. Regisseur (1903-1974) Jean Sablon, frz. Sänger (1906-1994) Ladislav Mnacko, slowak. Schriftsteller (1919-1994)

(APA)

Share if you care.